Home / Diy Und Selbermachen / Nach und nach werden einige Heimwerker für das Studio vorbereitet – hier ist e

Nach und nach werden einige Heimwerker für das Studio vorbereitet – hier ist e

Nach und nach werden einige Heimwerker für das Studio vorbereitet – hier ist einer (oder der Anfang davon) 😊
.
Und weil ich Lust dazu hatte gibt es heute einen kleinen Leitfaden 😁
.
Was Sie für die Briefe brauchen:
– Pappmaché-Buchstaben
– Raysin (oder Beton)
– Teppichmesser Klebeband
.
➡️ Zunächst müssen die Pappmaché-Buchstaben oben vorsichtig mit einem Kastenmesser aufgeschnitten werden damit Sie sie später mit dem Raysin / Beton füllen können.

➡️ Der Innenbereich ist dann vollständig mit Klebeband ausgekleidet damit die Flüssigkeit beim Aushärten nicht klebt – Sie können die Buchstaben also wieder verwenden (aber es funktioniert nicht immer – leider sind ein paar Buchstaben bei mir gebrochen).

➡️ Dann berühren Sie den Strahl oder den Beton gemäß den Anweisungen und füllen Ihre Buchstaben damit.

➡️ Sobald das Strahlen / Beton ausgehärtet ist können Sie Ihre Buchstaben vorsichtig aus der Form schieben / klopfen. Die Buchstaben werden dann leicht geschliffen so dass sie bereits glatt sind.
.
Ich werde dir bald sagen wie es danach geht oder was ich sonst noch damit gemacht habe 😊
.
Ein großes Dankeschön an den lieben Florian @ rayher.hobby für die großartige Unterstützung mit dem großartigen Material 🙏🏼💕
.
[Werbung unbeauftragt] .
#lettering #handlettering #letteringart #letterlovers #50words #comeinandfindart #art #kunst #letterlovers #letteringartist #handletteringartist #instagram #createart #create #metime #studioplanung #kreativstudio #letters #betondiy #raysin #raysindiy #abenrayher #diy #doityourself #3d #Brief Liebe

Check Also

Ich habe diese wundervolle Kreation zu Hause gemacht und zu Ihrer Überraschung ist es total eine

Ich habe diese wundervolle Kreation zu Hause gemacht und zu Ihrer Überraschung ist es total eine

Ich habe diese wundervolle Kreation zu Hause gemacht und zu Ihrer großen Überraschung ist sie …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.